2010 Wien

Wien… wo soll ich da nur anfangen! Wien ist einer meiner ganz grossen Favoriten, da komme ich ganz schnell ins schwärmen. Bereits 5 Mal war ich dort für Urlaub (2003, 2004, 2006, 2010, 2011) und es werden bestimmt noch viele weitere Male folgen. Die Stadt strahlt Gemütlichkeit aus, hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten und ganz nebenbei freut sich der Gaumen an kulinarischen Höhepunkten!

Meistens übernachte ich in Ferienwohnungen, welche in Wien sehr günstig zu haben sind. Anreise geht über Flieger, Auto (ca. 7h) oder Zug (z.B. Nachtzug ab Bregenz). Alles schon erprobt, alles auch i.O. aber ich bevorzuge den Flieger weils halt doch etwas schneller geht und nicht so anstrengend ist. Würde gerne mal ab Altenrhein fliegen.

Zu entdecken gibt es vieles in Wien. So z.B. ein Besuch am Prater, der Vergnügungsmeile von Wien mit dem bekannten Wiener Riesenrad. Unbedingt mal das Karussel hoch oben in der Luft ausprobieren. Schloss Schönbrunn ist auch fast Pflicht. So viel Sissi und Franz gibt es sonst nirgends zu sehen. Daneben lockt der Irrgarten und der Tiergarten, unbedingt mit dem Zügli auch noch ums Schlossgelände fahren. Im Sommer eine Schifffahrt auf der Donau machen. Danach zum Stephansdom schlendern und mit dem Lift vom Kircheninnere bis ganz nach Oben fahren. Der Blick von dort über Wien ist einmalig. Wer Pferde mag sollte bei der spanischen Hofreitschule vorbei schauen. Für einen kleinen Imbiss empfiehlt sich der Donauturm, welcher mit seinem luftigen Drehrestaurant für das richtige Ambiente sorgt. Oder wie wärs mit einem Besuch beim Haus des Meeres? Kunstliebhabende werden am Hundertwasser-Haus ihre Freude haben. Und um bequem die Stadt zu erkunden bietet sich das Wiener Ringtram an, welches bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei fährt. So etwa beim Ratshaus, beim Burgring, bei der Oper, am Stadtpark, an der Börse und vielem mehr.

Kulinarisch wie gesagt ist Wien absolut top. Die Küche ist deftig aber einfach unglaublich lecker. Sehr empfehlen kann ich ein zartes riesiges Schnitzel beim Figlmüller. Oder auch ein Essen in einem der Centimeter-Lokale oder im 12 Apostelkeller. Wer Sacher-Torten schätzt wird beim Cafe Sacher fündig. Auch wahnsinnig toll ist das Crossfields, da fühlt man sich plötzlich Mitten im Australischen Busch wieder. Und wer sagt schon bei einem Stück Krokodil oder einer krossen Grille nein. Hihi!

Zum Shoppen eignen sich unter anderem das grosse Einkaufszentrum bei den Milleniumtower oder auch der Bereich zwischen der Staatsoper und dem Stephansplatz. Wer noch das ultimative Kino-Erlebnis dazu möchte, soll ins Lugner Kino City gehen. Dort gibt es 5D Filme, welche neben tollen 3D Effekten unter anderem auch mit passenden Gerüchen laufen. Wenn dann noch der Sitz mitrüttelt wird der Film erst richtig spannend.